Start News PSA Peugeot Citroën wählt BES12 für plattformübergreifendes EMM

BlackBerry gab gestern bekannt, daß PSA Peugeot Citroën, der zweitgrößte Automobilhersteller in Europa, BES12 für ihr plattformübergreifendes Enterprise Mobility Management (EMM) gewählt hat. Für PSA Peugeot Citroën ist BES12 eine sichere multi-OS Lösung, die sie in die Lage versetzt, eine breite Palette von mobilen Geräten zu verwalten und die mobile Produktivität zu erhöhen, ohne Abstriche bei der Sicherheit hinnehmen zu müssen.

BES12 wurde von PSA Peugeot Citroën ausgewählt, um die sich ändernden Bedürfnisse und Erwartungen der Mitarbeiter in Bezug auf die Mobilität zu unterstützen. Durch das Upgrade von BES10 auf BES12 hat PSA Peugeot Citroën das Vertrauen in BlackBerry erneut ausgesprochen, und baut auf die Flexibilität und Skalierbarkeit der neuen Plattfor zum einfachen verwalten, hinzuzufügen und bereitzustellen von Mobilgeräten, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.

Quelle

Vielleicht interessiert Dich auch:

1 Kommentare

Wochenrückblick KW 40/2015, 27.09.-03.10.2015 | BBUGKS 4. Oktober 2015 - 12:36

[…] wir eine immer wichtigere Aufgabe der IT-Abteilungen. Letzte Woche gaben nun die Airbus Gruppe und PSA Peugot Citroen bekannt, dass sie auf BES12 setzen. Wer sich über die neuen Möglichkeiten und Lizenzmodelle des […]

Lasse einen Kommentar da