Ende 2016 wird WhatsApp für BlackBerry eingestellt

WhatsApp hat im eigenen Blog die Pläne für die nächsten 7 Jahre vorgestellt: Man konzentriert sich auf die Plattformen mit den meisten Nutzern.

Alle Plattformen tragen einen Teil zur Verbreitung des Messengers bei, doch für die zukünftige (Business) Ausrichtung spielen diese keine Rolle mehr. Eingestellt wird der Support auf folgenden Plattformen:

  • BlackBerry, inklusive BlackBerry 10
  • Nokia S40
  • Nokia Symbian S60
  • Android 2.1 and Android 2.2
  • Windows Phone 7.1

Wer 2017 den Messenger nutzen möchte, sollte ein Android, iOS oder WindowsPhone (ab 8.1, das aber demnächst ein Update auf Windows10 Mobile erhält) in Gebrauch haben. Diese Plattformen stehen im Fokus.

Forumsdiskussion

3 thoughts on “Ende 2016 wird WhatsApp für BlackBerry eingestellt

  1. FS

    Naja, und die Android Version von WhatsApp läuft auf BlackBerry 10 ja auch. Hatte ich mal getestet. WhatsApp+ gibt es auch noch 🙂

    Aber der beste Messenger ist der BBM! Auf meinen Devices gibt es nichts anderes. Somit drängt mich WhatsApp nicht in irgendeine Richtung. Wäre ja noch schöner, mein Leben von sowas bestimmen zu lassen!

  2. Pingback: BlackBerry äußert Sich Zu WhatsApp Auf BlackBerry OS10 | BB10QNX.de

Schreibe einen Kommentar

bb10qnx