Start Hardware Ist das TCL 950 das kommende BlackBerry “Argon”?!

Ist das TCL 950 das kommende BlackBerry “Argon”?!

von Ben Witt

Evan Blass hatte 3 neue Smartphones von BlackBerry geleakt: Neon, Argon, Mercury. Das Neon ist nun als DTEK50 auf den Markt gekommen und die Leaks stimmten in weiten Teilen überein. Das DTEK50 ist ein umgelabeltes, angepasstes und gehärtetes Alcatel Idol 4 vom Hersteller TCL. Nun zeigt sich eine neues High-End Smartphone: TCL 950. Ist es die Vorlage für das BlackBerry Argon?

BlackBerry hat einiges an Entwicklungskosten eingespart, in dem das Idol 4 als Referenzdesign benutzt wurde. Werden die Kanadier dies eine zweites Mal tun? Gut möglich.

Den Leaks zufolge hat das BlackBerry Argon:

  • Qualcomm’s Snapdragon 820 SoC
  • 5,5 Zoll QHD Display
  • 4GB RAM
  • 32GB interner Speicher
  • 3000mAh Akku
  • QuickCharge 3.0
  • Fingerprint Reader
  • USB type C
  • 21MP Hauptkamera

Das TCL 950 hat laut der chinesischen Mobilfunkregulierungsbehörde TENAA:

  • Snapdragon 820-SoC
  • 5,5 Zoll Full HD
  • 4GB RAM
  • 64GB erweiterbaren Speicher
  • 3000mAh Akku
  • Fingerprint Reader
  • 20MP Hauptkamera

Und hier sind Bilder des TCL 950:

Die Daten passen, mal abgesehen vom internen Speicher. Die Differenz der MP der Hauptkamera kann man vernachlässigen, je nachdem woher die Daten stammen, z.B. Hersteller des Sensors oder Benchmarks, ergeben sich solche Unterschiede.
USB-C und trotzdem QuickCharge? Ja das geht. USB-C verwendet andere Ladeströme und ist daher wie auch QuickCharge schneller im Aufladeprozess als Standardladevorgänge. Hersteller können sich aber entscheiden, welchen Standard sie einsetzen.

Da TENAA das Gerät schon listet, ist ein baldiger Release wahrscheinlich. Ob es den Namen TCL oder Alcatel tragen wird ist nicht bekannt. Das BlackBerry “Argon” wird für Herbst / Winter 2016 erwartet.

Forumsdiskussion

Vielleicht interessiert Dich auch:

1 Kommentare

Wolfgang Denda 26. September 2016 - 12:43

Noch ein Viertel mehr Akkukapazität, und das Teil wäre der Knüller für mich. Aber wie immer, wird Blackberry irgendwas vergeigen. Und wenn es die Verarbeitung und Haltbarkeit ist.

Lasse einen Kommentar da

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen