BlackBerry UEM 12.6: Release Notes – Dokumentation online

Die UEM 12.6 Dokumentation ist online. Es wird auch ein Downloadbutton angezeigt, aber der Installer steht noch nicht zur Verfügung. Die UEM Kernfunktionen hatten wir schon näher gebracht, nun hier die neuen Feinfunktionen (Release Notes als PDF im unteren Teil):

Android

  • Android for Work (AfW)
    Vereinfachtes Enterprise Deployment und Nutzer Enrollment. Es muss keine Google Domain mehr mit UEM verbunden werden. Dazu ist ein Client Update notwendig, welches ab Januar 2017 zur Verfügung steht.
  • Geräte Logs
    Über UEM können nun Logs angefordert werden.

iOS

  • Geräteaktivierung
    Apple Configurator 2 kann nun zur Vorbereitung genutzt werden.
  • Lost Mode
    Ab iOS9.3 kann ein Gerät bei Verlust gesperrt werden oder eine Nachricht an das Gerät geschickt werden.
  • Work Apps Icon
    Das Icon kann nun angepasst und in Vollbild angesehen werden.
  • Apps
    Ab iOS9.3 Whitelist für Apps. Alle anderen Apps können nicht ausgeführt werden.
  • App Configurator
    XML Schemas zur Anwendungskonfiguration werden unterstützt.
  • Passwort für managed Domains
    Autofill für Passwörter auf managed Domains können ab iOS9.3 genutzt werden.
  • Network usage Profil
    Man kann nun die Apps aus einer Liste auswählen und muss nicht mehr die Package ID eingeben.
  • WiFi Profile
    Ab iOS10 können QoS Einstellungen in den WiFi Einstellungen bezüglich L2 und L3 gesetzt werden.

Aktivierung

  • Aktivierung mehrerer Geräte
    Nutzer können nun mehrere Geräte mit unterschiedlichen Aktivierungstypen aktivieren durch ein Pairing des Aktivierungspasswortes mit dem Aktivierungsprofil.
  • Aktivierungszertifikat
    Die Nutzer müssen nun auf iOS und Android das Zertifikat zur Aktivierung nicht mehr verifizieren und annehmen. Dies geschieht nun automatisch.

Installation

  • Es können nun mehrere Nodes Instanzen mit unterschiedlichen Regionen/Sprachen installiert werden.

Managementkonsole

  • Nutzerliste
    Per Shift können nun mehrere Nutzer ausgewählt werden
  • Anwendungsreviews
    Man kann nun festlegen, ob Nutzer auf Android, iOS und Windows 10 Anwendungen bewerten dürfen. Dazu muss der UEM Client auf Android und Windows 10 installiert sein, welcher ab Januar 2017 verfügbar ist.
  • Logging
    UEM kann Logs erstellen für: Anrufe, SMS/MMS für AfW Work space only (AfW Premium) und KNOX Work space full control und workspace only. Für die Funktion ist der UEM Client notwendig, welcher ab Januar 2017 verfügbar ist.
  • SWS
    SWS Verbindung kann nun entfernt werden.
  • BlackBerry Secure Connect Plus
    Man kann per-App VPN für AfW per Whitelist nutzen.
  • Microsoft Active Directory
    Man kann den Port vom Domain Controller einfügen. Auch KDC und global catalog server können spezifisch im UEM hinterlegt werden.
  • Reports Anwendungsentwicklung
    Es können Reports per html exportiert werden.

IBM Notes Traveler

  • iOS Geräte können per BlackBerry Secure Gateway Service an einen IBM Notes Traveler betrieben werden.

BlackBerry Connectivity Node

  • Connectivity Node hat nun Proxy inkludiert.

Ports

  • Neue Outbound Ports für UEM.

Monitoring

  • Monitoring des Status vom BlackBerry Cloud Connector via SNMP.

Neuen IT-Richtlinien könnt ihr online einsehen.

BlackBerry-UEM-12.6-Overview-and-Whats-New-Guide-en

Forumsdiskussion

Tagged on: , ,

2 thoughts on “BlackBerry UEM 12.6: Release Notes – Dokumentation online

  1. Pingback: BB UEM (BES) v12.6 ist released | BB10QNX.de

  2. Pingback: BlackBerry Enterprise Service 12 (BES12) – Unified Endpoint Manager (EUM) Kompendium | BB10QNX.de

Schreibe einen Kommentar

bb10qnx