Start News BlackBerry OS10.3.3 zurückgezogen | Fehlerbehebung

BlackBerry OS10.3.3 zurückgezogen | Fehlerbehebung

von Ben Witt
2 Kommentare

Auf BlackBerryBase wurde berichtet, dass die Telekom das Update auf OS10.3.3 nicht mehr ausliefert. Grund: zu viele Fehler. Der BlackBerry Support bestätigt den Stop der globalen Updateverteilung, aber leider mangelt es wieder an der Kommunikation des Herstellers, denn öffentlich ist nichts zu finden. Ob noch eine fehlerbereinigte 10.3.3 Version oder direkt 10.3.4 kommt ist offen.

Nach dem Update gibt es einige Fehler im Zusammenhang mit Netzwerk- (BES und private Netze) und Bluetoothverbindungen. Einige Fehler kann man beheben.
Nach Eskalation geordnet:

  • Bluetooth Geräte auf dem BlackBerry und dem Verbindungsgerät löschen
  • Softreset (Lautsprechertasten bis Neustart gedrückt halten)
  • Radio.bar aus einem Autoloader derselben OS Version flashen
  • Sicherheitslöschung
  • MultiWipe und anschließendes Flashen eines Autoloaders

Bitte beachten: Wer einmal 10.3.3 auf seinem BlackBerry installiert hatte, muss mindestens diese Version nutzen. Aufgrund von Änderungen im Speicher- und Bootmanagement kann man keinen Downgrade auf Version 10.3.2 durchführen.

Forumsdiskussion

Vielleicht interessiert Dich auch:

2 Kommentare

BBUGKS-Live #13: Das KEYOne und was sonst noch passierte | BBUGKS 13. März 2017 - 22:14

[…] Telekom stoppt Auslieferung von OS 10.3.3 […]

OS10.3.3 wieder freigegeben, aber steht noch unter Beobachtung | BB10QNX.de 17. März 2017 - 16:00

[…] 04.März schrieb ich noch, dass das Update auf BlackBerry OS10.3.3 zurückgezogen sei. Seit gestern Abend ist dem nicht mehr. Aber: Es steht weiterhin unter Beobachtung, da noch einige […]

Lasse einen Kommentar da