BlackBerry UEM 12.6 MR2 wurde veröffentlicht

BlackBerry hat übers Wochenende still und leise das MR2 zum UEM 12.6 veröffentlicht.

Sowohl eine komplette Neuinstallation als auch ein Update einer bestehenden Konfiguation verliefen ohne Probleme. Der ungefähre Ablauf ist in unserem Artikel UEM 12.6: Installation und Upgrade bereits beschrieben worden. Für eine Updateinstallation auf UEM 12.6.2 wird eine Version ab BES 12.4 vorausgesetzt.

Gemäß den Maintenance Release Notes sind im Vergleich zur 12.6.1 neben diversen Fehlerbereinigungen lediglich einige neue Policies zu den Themenbereichen “Android for Work” und, man höre und staune, “BlackBerry Android Geräte” hinzugekommen. Die neuen Policies wurden bereits in einem separaten Artikel kurz beschrieben.

Es scheint sich zu bewahrheiten, dass BlackBerry in Sachen Android einen eigenen Weg einschlagen will. Das lässt für die Zukunft hoffen, da das Handling von Android Geräten zur Zeit noch sehr mühsam ist. Soweit wir es verstanden haben, werden einige der neuen Policies allerdings erst mit Android 7 basierten BlackBerry Geräten (die es ja noch nicht gibt) wirksam werden. Allerdings sind die Beschreibungen vielversprechend, wir brennen darauf ausgiebig zu testen.

Den neuen UEM 12.6.2 kann man auf der Downloadseite von BlackBerry direkt erhalten.

Einige Informationen rund um den neuen UEM hält BlackBerry auf der Hilfeseite des Produkts vor.

Wer speziell die PDF-Dokumentationen sucht, wird hier fündig.

Viel Glück bei der Installation des UEM 12.6.2.

Forumsdiskussion

 

 

 

2 thoughts on “BlackBerry UEM 12.6 MR2 wurde veröffentlicht

  1. Pingback: BlackBerry Enterprise Service 12 (BES12) – Unified Endpoint Manager (EUM) Kompendium | BB10QNX.de

  2. Pingback: Workaround: Nach Update auf UEM 12.6.2 kein Play Store für Android for Work | BB10QNX.de

Schreibe einen Kommentar

bb10qnx