BlackBerry stellt UEM in Version 12.7 online

BlackBerry hat heute das Update der hauseigenen EMM Lösung UEM (Unified Endpoint Manager) online gestellt. Es ist ein weitreichendes Update, welches einige neue Funktionen mit sich bringt.

Das Update File findet ihr auf der Support Download Seite. Denkt bitte daran, das ZIP File manuell zu entpacken. Des Weiteren wurde die Online Dokumentation aktualisiert.

Was ist neu:

  • Microsoft Intune Integration
  • Wearables können verwaltet werden
  • App Konfiguration für Android E-Mail-Anwendungen
  • Liste aller installierten Apps im privaten Bereich (abhängig vom Aktivierungsprofil)
  • Only BlackBerry 2FA auf iOS und Android
  • Update Benachrichtigungen bei App Aktualisierungen, auch einsehbar in den Work Apps innerhalb des UEM Clients
  • Apple VPP Apps können automatisch aktualisiert werden
  • KNOX Work and Personal – Full Control kann App Restrictions für den privaten und beruflichen Bereich setzen
  • BlackBerry Dynamics App Entitlements können nun mit Apple VPP genutzt werden
  • Folgende Befehle können nun an mehrere Geräte geschickt werden: Update Device Info, Lösche alle Daten, Lösche nur Work Daten, Entferne Geräte, Wechsel Geräteinhaberschaft, Aktualisiere OS
  • User Credentials Profil erlaubt nun ein Zertifikatsupload durch den Admin oder den Nutzer
  • Die Konsole des Self Service kann weiter angepasst werden
  • Lizenzablaufdatum wird nun dauerhaft angezeigt
  • Neuer User Search Link, welcher auf eine User Suchseite öffnet
  • Erhöhtes Eingabelimit für Login
  • Es gibt ein neues Notizfeld in der User Ansicht
  • Automatisch generierte Passwörter können nun angepasst werden
  • Gatekeeping hat nun ein eigenes Profil, welches automatisch beim Upgrade aus dem E-Mail Profil erstellt wirde
  • Neue Nutzer Rolle für Self Service
  • BlackBerry Proxy Cluster kann nun für Aktivierung genutzt werden, dazu ist aber noch ein Update der BlackBerry Infrastruktur notwendig
  • Self Service kann nun eine Aktivierungs-E-Mail verschicken
  • QR Code kann zur iOS und Android Aktivierung genutzt werden
  • Monitoring und Benachrichtigung per E-Mail kann eingestellt werden
  • Aktivierungsprofile können auf Supervised triggern und ein unsupervised Gerät kann nicht aktiviert werden
  • iOS und Android Device Logs Kommando
  • Folgende Befehle können an iOS Geräte verschickt werden: Update OS, Restart und Anschalten
  • Android Enterprise statt Android for Work Namensgebung
  • KNOX Geräten können Organisationsnotizen gepusht werden, welche bei Lock oder Reboot angezeigt werden
  • KNOX Workspace Wallpaper
  • KNOX Geräte können nun Kontakte per Bluetooth Phone Book Access Profile anzeigen
  • App Lock Mode, SCEP Profil, FIPS mit AutoConnect, Reboot Kommando für Windows 10 (Mobile)
  • Windows Information Protection Profil hat weitere Einstellungsmöglichkeiten
  • Lock Down Einstellungen für VPN Profile für Windows 10
  • Apple TV kann verwaltet werden
  • BlackBerry Dynamics: Zertifikatsaustausch per BlackBerry Control, PKI Connector Erweiterungen, Shortcuts für den Launcher können hinzugefügt werden, Verzicht auf ein Passwort
  • Neue IT-Richtlinien

Forumsdiskussion

Tagged on: , ,

bb10qnx

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen