UEM: BlackBerry Hub+ Dienste nun über AppConfig konfigurieren

BlackBerry bietet auf Android eigene Produktivitätsanwendungen an, seit Mitte des Jahres auch für non-BlackBerry Android Devices (Anleitung). Bisher konnte man dem BlackBerry Hub ein E-Mail Konto per E-Mail Profil über den BlackBerry UEM zuweisen. Dies und noch mehr wird über eine AppConfig der Dienste Anwendung mitgegeben.

Ab BlackBerry UEM12.7 ändert sich die Konfiguration der BlackBerry Hub Anwendung:

  • Vorrangige Konfiguration über AppConfig
  • Ist noch ein E-Mail Profil zugewiesen, wird dessen Einstellungen von der AppConfig überschrieben

Einrichtung:

  • BlackBerry UEM Konsole öffnen
  • Apps öffnen
  • Hub+ Dienste Anwendung suchen und öffnen
  • Unter App-Eisntellungen das “+” Zeichen betätigen (im Bild rot umrandet)
  • Einstellungen für die eigene Infrastruktur eingeben (bisherige Variablen wie gewohnt nutzen)

Es stehen auch SSO und LDAP zur Verfügung. So kann man z.B. dem Google Chrome Browser SSO Daten vom Kerberos mitgeben.

Weitere Informationen im KB000045425

Dienste des BlackBerry Hub+
Dienste des BlackBerry Hub+
Entwickler: BlackBerry Limited
Preis: Kostenlos+
  • Dienste des BlackBerry Hub+ Screenshot
  • Dienste des BlackBerry Hub+ Screenshot
Tagged on: , , , , ,

One thought on “UEM: BlackBerry Hub+ Dienste nun über AppConfig konfigurieren

  1. Pingback: BlackBerry Android Beta Updates Juni 2018; Hub: erneute Aktualisierung der Sicherheitseinstellungen für UEM?! | BB10QNX.de

Schreibe einen Kommentar

bb10qnx