Dezember: Wieder Verspätung beim monatlichen BlackBerry (Mobile) Android Sicherheitsupdate

Eigentlich ist Teil des Android by BlackBerry Sicherheitskonzeptes, dass BlackBerry die von Google bereitgestellten monatlichen Updates zeitnah verteilt. Doch in diesem Punkt hakt es mal wieder. Google hat pünktlich, also 30 Tage im Voraus, geliefert und freigegeben: Android Security Buelletin Dec17.

Stand 14.12.17:

  • PRIV Oktober 17
  • DTEK50/60 und Motion November 17
  • KEYone … kompilizert

In den USA haben nur manche Nutzer das November Update erhalten, europäische Kunden bisher gar nicht. Auf dem asiatischen Markt wird das Dezember Update mit der Build AAS079 und Patchlevel 05.Dezember 2017 verteilt und Telus Kunden in den USA erhalten AAR748 mit identischem Patchlevel.

Meine Kritik:
Eine klare Kommunikation wäre schon wünschenswert. Wie z.B. Juho Sarvikas, CPO bei HMD Global (Rechteinhaber von Nokia):

Jedes Update wird zeitnah verteilt und auch kommuniziert. Selbst Android Oreo wird für das High-End Gerät Nokia 8 verteilt, Nokia 5 befindet sich derzeit in einer Beta und Nokia 6 soll folgen. Selbst das “kleinste” Gerät wird Android Oreo erhalten.
So viel man auch bei einem Android by BlackBerry bekommt, die Sicherheit und Software wiegen die Versprechungen nicht auf. Im ersten Quartal 2018 soll Oreo für KEYone und Motion verfügbar sein.
Es sind einige Anbieter, die sich mit den monatlichen Updates schwer tun. Genauso wie Samsung. Auf der entsprechenden Internetseite wird auch behauptet, dass monatliche Updates für die Galaxy S, A und Note Reihe erscheinen sollen. Dies klappt manchmal bei den Niederländern, aber nicht bei uns.

Forumsdiskussion

Schreibe einen Kommentar

bb10qnx