BlackBerry lässt Pressekonferenz auf CES ausfallen / Stand der Android Software

BlackBerry wollte auf der diesjährigen CES eigentlich eine Pressekonferenz halten. Die Journalisten waren vor Ort, wie Markus von Teltarif berichtet, aber niemand von BlackBerry.

Zitat: Eigentlich wollte Blackberry auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas im Rahmen einer Pressekonferenz über neue Entwicklungen informieren. Journalisten, die sich für die Neuheiten der Kanadier interessieren, standen auch vor dem angekündigten Tagungsraum. Die Pressekonferenz wurde jedoch heimlich, still, leise und ohne Angabe von Gründen abgesagt.

Dazu passt auch die derzeitige Lage im mobilen Bereich. Seit Tagen kommuniziert der Hersteller über seine Pläne und Partnerschaften im automobilen Bereich. Durchaus nachvollziehbar, denn dort liegt das Geld.

Aber sei es im BlackBerry Blog oder in Interviews mit dem CEO John Chen, hört man nicht viel über UEM und Smartphones. Den UEM möchte ich hier herausnehmen, da die Infrastruktur und die Technik für die Absicherung von IoT eingesetzt wird/werden soll. Der UEM administriert / sichert eben Endpunkte ab.

Doch die Smartphones sind auch Endpunkte. Android wurde durch mehrere Maßnahmen gehärtet und sollten schnellstmöglich die Google Security Updates erhalten. KEYone schauen in die Röhre, zumindest hier in Europa/Deutschland. Die Geräte sind Stand Oktober 2017.
Mit dem Android Update 05.Januar2018 soll Spectre/Meltdown angegangen werden, wann das Update auf BlackBerry Android Smartphones zur Verfügung steht ist nicht bekannt. Auch bin ich gespannt, ob Oreo wirklich Anfang diesen Jahres verteilt wird auf KEYone und Motion.

Forumsdiskussion

bb10qnx

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen