ISEC7 ist erster BlackBerry SHIELD Advisor

BlackBerry hat den Start des neuen SHIELD Advisor Program im Blog bekanntgegeben. Der erste Partner ist unser Partner ISEC7 Group.

In einer Welt, in der vernetzte Geräte zu einem integralen Bestandteil des Geschäftsbetriebs geworden sind, ist die Notwendigkeit, ihre Sicherheit zu gewährleisten, größer denn je. Aus diesem Grund ist BlackBerry stolz, den Start des SHIELD Advisor Program bekannt zu geben, einer neuen Initiative, die unseren Partnern helfen soll, Risiken besser zu managen und die Sicherheit von IoT-Geräten am Arbeitsplatz zu verbessern.

Richard McLeod, VP of Global Enterprise Software Channels, BlackBerry:

Mobilität ist einer der spannendsten Bereiche des Arbeitsplatzes im 21. Jahrhundert und während maßgeschneiderte Unternehmensanwendungen und mobile Collaboration-Tools die Unternehmenseffizienz und die Mitarbeiterproduktivität steigern, stellt die Bewältigung von Sicherheitsrisiken eine wachsende Herausforderung dar.

Mit der neuen SHIELD Advisor-Akkreditierung können Solution Provider auf das BlackBerry Mobile Security Framework und umfassende IT-Risikobewertungs-Tools zugreifen, um Kunden bei der Verwaltung ihrer Endgeräte, dem Schutz vor Bedrohungen und vor allem bei besseren Sicherheitsentscheidungen zu unterstützen.

BlackBerry SHIELD Advisor sind qualifiziert, Kunden eine herstellerunabhängige und vertrauliche Überprüfung ihrer mobilen Sicherheitssysteme zu bieten, wobei sie die Erkenntnisse aus der über 15-jährigen Erfahrung von BlackBerry mit Best Practices für die Sicherheit mobiler Geräte nutzen können. Derzeit ist das SHIELD Advisor Program nur für Gold oder Platinum BlackBerry Enterprise-Partner verfügbar.

Marco Gocht, CEO, ISEC7:

Die zunehmende Anzahl von Endpunkten, hybriden Infrastrukturen und die zunehmende Verarbeitung mobiler Daten und Dokumente auf Smartphones und Tablets gehen Hand in Hand mit dem Schutzbedürfnis von Unternehmen. Indem wir der erste akkreditierte BlackBerry SHIELD Advisor sind, können wir unseren Kunden helfen, ihre mobile Infrastruktur in höchstem Maße abzusichern.

bb10qnx

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen