Pradeo und BlackBerry: Mobile Threat Defense mit AI und Maschinellem Lernen als Basis

Pradeo gab bekannt, dass seine Mobile Threat Defense-Lösung ab sofort für BlackBerry-Kunden verfügbar ist. Pradeo Security für BlackBerry nutzt die Expertise beider Unternehmen im Bereich der sicheren Mobilität und bietet BlackBerry UEM-Anwendern einen 360°-Bedrohungserkennungsansatz sowie Echtzeitanalysen zum effizienten Schutz mobiler Endgeräte. Auf dem BlackBerry Marketplace können Benutzer auf die Lösung zugreifen.

In einer zunehmend vernetzten Welt sind Unternehmen damit konfrontiert, sich gegen teure Cyberangriffe zu schützen und mit den sich ständig weiterentwickelnden mobilen Bedrohungen Schritt zu halten. Um dies zu erreichen, basiert Pradeos Lösung auf fortschrittlichem maschinellen Lernen und Technologien der künstlichen Intelligenz. Mit diesen Funktionen passt sich Pradeo Security Mobile Threat Defense für BlackBerry automatisch an seine Umgebung an, um ein schnelles, angemessenes und proaktives Bedrohungsmanagement zu gewährleisten und gleichzeitig Fehlalarme zu vermeiden. Um sicherzustellen, dass Unternehmensdaten vollständig geschützt sind, schützt Pradeo Security for BlackBerry Anwendungen, Netzwerke und Geräte vor bekannten, unbekannten und fortgeschrittenen Bedrohungen.

Steph Saad, Chief Strategy Officer, Pradeo:

Cyberangriffe haben sich zu einem menschenorientierten Schwerpunkt verlagert, bei dem Cyberkriminelle über ihre Mitarbeiter und Endnutzer auf Unternehmen abzielen. Mit der BlackBerry UEM-Integration verfügen unsere gemeinsamen globalen Kunden nun über eine proaktive und robuste Lösung zur Abwehr ständig wechselnder mobiler Bedrohungen.

Mark Wilson, Chief Marketing Officer, BlackBerry:

Die heutige Welt der Hyper-Konnektivität erfordert höchste Sicherheit. Mit Pradeo Security for BlackBerry können Führungskräfte eine intelligente Lösung bereitstellen, die gleichzeitig die Anforderungen von Unternehmen, Behörden und Sicherheit erfüllt.

Datenblatt herunterladen

bb10qnx