Suchergebnisse

BlackBerry UEM als Android Enterprise Recommended gelistet

Google hat letztes Jahr ein neues Programm gestartet: Android Enterprise Recommended. Angefangen hat es mit Endgeräten, nun sind auch EMM Lösungen gelistet. BlackBerry UEM ist als Android Enterprise Recommended EMM gelistet. Voraussetzung: Die von Android Enterprise empfohlenen EMM-Lösungen bieten einen…

Neue Android Enterprise Recommended Geräte und OEMs, auch das KEY² ist dabei

Google arbeitet intensiv gegen Fragmentierung und ausbleibender Updateversorgung. Ein Teil dieser (R)Evolution ist das Android Enterprise Recommended Program. Das  BlackBerry KEY² ist nun auch aufgenommen. Einige der von Android Enterprise empfohlenen Anforderungen und Best Practices umfassen: Mindest-Hardware-Spezifikationen für Android 7.0+-Geräte.…

BlackBerry Pressemitteilung zu Android Enterprise Recommended

FÜR DIE GESCHÄFTSWELT: BLACKBERRY KEYONE UND BLACKBERRY MOTION OFFIZIELL ALS ANDROID ENTERPRISE RECOMMENDED VERIFIZIERT IRVINE, Kalifornien – 21. Februar 2018  – Sicherheit, Privatsphäre, Zuverlässigkeit und Produktivität –  das sind die wichtigsten Eigenschaften, die Smartphone-Nutzer in Unternehmen benötigen. In den Android…

Android: (R)Evolution im EMM Bereich?!

Ich durfte am Google Android Enterprise Summit in London teilnehmen und Google hat einiges an Neuerungen für Android Enterprise gezeigt bzw angekündigt. Die nächste Android Version kommt dieses Jahr im Herbst und ich habe euch schon einige Neuerungen verschriftet. Einige…

Android Enterprise: Zukunft ab Android P

Derzeit ist die Google I/O und Android Enterprise Partner Summit 2018 und es gibt viel zu berichten. Es hat und wird sich einiges ändern und um es vorwegzunehmen: iOS hat im Enterprise Bereich keinen signifikanten Vorsprung mehr. Zunächst ein paar…

Android Updates: Analyse der letzten 4 Jahre

Android und das leidige Thema der Updateversorgung bei Drittanbietern. JR Raphael von Computerworld hat eine Analyse dessen aufbereitet, welche eine Verschlechterung bei der Updateversorgung aufweist. Gerade “große” Hersteller und deren High-End Geräte kommen schlecht weg. Aber: die Analyse konzentriert sich auf…

bb10qnx