BES12: Windows Phone aktivieren

BES12 ist eine einheitliche Managementkonsole für BlackBerry OS10, Android, iOS und Windows Phone Geräte. Somit bietet sich die Möglichkeit, mit einer Software die 4 marktführenden mobilen Betriebsysteme im Unternehmen zu administrieren. Nachdem wir eine BES Aktivierung eines Apple iPad und Samsung Galaxy S5 gezeigt haben, ist nun Windows Phone 8.1 anhand eines Nokia Lumia 930 an der Reihe.

BES12 Windows Phone Store

Mit BES12 lassen sich zwar alle vorgesehenen MDM-Funktionen von Windows Phone ansteuern, aber einen Secure Work Space, sicherer Datencontainer, wie auf Android und iOS sucht man vergebens. BlackBerry OS10 bildet dies direkt im Betriebsystem ab und wird im einfachsten Fall einfach um einen geschäftlichen Bereich erweitert.

BES12 Profile WindowsPhone

Als Aktivierungsprofil steht für Windows Phone nur MDM-C (Mobile Device Management controls) zur Verfügung. Somit kann der BES Administrator zwar (wenige im Vergleich zu den anderen unterstützten OS) IT-Richtlinien festlegen, der Mitarbeiter hat aber keine Trennung zwischen privaten und geschäftlichen Daten. Ein Teilen von Geschäftsdateien kann der Administrator aber durch zwei IT-Richtlinien unterbinden.

BES12 Einrichtung und Aktivierung

BES12 Administrator

  • Nutzer anlegen
  • Aktivierungspasswort und dessen Gültigkeitsdauer generieren lassen, vergeben oder keines setzen
  • Aktivierungsprofil (Anm: Nur MDM-C) setzen, optional IT-Richtlinien und weitere Profile setzen

Nutzer/Mitarbeiter

  • Kostenlosen BES12 Client im WindowsPhone Store herunterladen, installieren und öffnen
    BES12 Windows Phone Store Übersicht
  • Es öffnet sich zunächst die Endbenutzerlizenzvereinbarung. Dieser muss man zustimmen.
    BES12 WindowsPhone Endbenutzerlizenzvereinbarung
  • Nun muss die Firmen-E-Mail-Adresse eingegeben werden.
    BES12 WindowsPhone E-Mail-Adresse
  • Die abgefragte Serveradresse bekommt der Nutzer vom Administrator oder kann sie in der E-Mail zur Aktivierung einsehen und im Client eingeben. Hier aus Datenschutzgründen gekürzt.
    BES12 WindowsPhone Serveradresse
  • Ist ein Aktivierungspasswort gesetzt, wird man danach zur Eingabe aufgefordert. Das Passwort erhält man vom Administrator und / oder per E-Mail falls der Administrator dies angestoßen hat.
    BES12 WindowsPhone Aktivierungspasswort
  • Wenn die Zertifikatinformationen übereinstimmen auf “OK” drücken.
    BES12 WindowsPhone Zertifikatinformationen
  • Ab diesem Schritt bietet der Client ein Hilfsvideo an, das man sich aber nicht anschauen muss. Der Nutzer drückt auf die Schaltfläche “Kopieren und fortfahren”. Damit wird die Serveradresse kopiert, diese braucht man im nächsten Schritt der Aktivierung.
    BES12 WindowsPhone Serveradresse kopieren
  • Der Client öffnet nun den Unternehmensbereich von Windows Phone (Anm: zu finden unter Einstellungen). Hier drückt der Nutzer auf die Schaltfläche “Konto hinzufügen”.
    BES12 WindowsPhone Unternehmensbereich
  • Der Nutzer muss nochmals die E-Mail-Adresse eingeben.
    BES12 WindowsPhone Unternehmensbereich E-Mail eingeben
  • Es wird nach dem Server gefragt. In diesem Schritt fügt der Nutzer die Daten aus der Ziwschenablage ein (Anm: auf das Icon direkt über der Tastatur drücken) und bestätigt.
    BES12 WindowsPhone Unternehmensbereich Server einfügen
  • Das folgende Problem mit dem Zertifikat registriert der Nutzer und drückt auf die Schaltfläche “Weiter”.
    BES12 WindowsPhone Unternehmensbereich Problem
  • Der Nutzer gibt nun sein Passwort für die E-Mail-Adresse ein und drückt unten auf die Schaltfläche “Anmelden”.
    BES12 WindowsPhone Unternehmensbereich E-Mail Passwort
  • Damit ist das Konto dem Unternehmensbereich hinzugefügt und der Nutzer drückt die Schaltfläche “Fertig” und sieht danach das Konto im Unternehmensbereich und den Hinweis, dass es bis zu einer Stunde dauern kann bis die Unternehmensrichtlinien auf dem Gerät angewendet werden.

     

  • Der Nutzer verlässt den Unternehmensbereich und sieht nun im BES12 Client den Abschluß der Aktivierung.

     

  • Im BES12 Client wechselt nun die Ansicht auf die Übersicht und der Nutzer kann nun Kompatibilität, zugewiesene geschäftliche Apps, Profile und IT-Richtlinien einsehen.

     

2 thoughts on “BES12: Windows Phone aktivieren

  1. Pingback: BES12: Vergleich Android, BlackBerry 10, iOS und Windows 10 Mobile privat/beruflich | BB10QNX.de

  2. Pingback: BlackBerry Enterprise Service 12 (BES12) Kompendium | BB10QNX.de

Schreibe einen Kommentar

bb10qnx