Start Hardware Slider wird “Avenger” heißen – mit Google Diensten und kein Android Passport

Slider wird “Avenger” heißen – mit Google Diensten und kein Android Passport

von Ben Witt
2 Kommentare

Mobilectrl hat auf der IFA in Berlin angeblich neue Informationen erhalten. So ist der Marktname des neuen Sliders bekannt, der als “Venice” durch die Medien ging. Und das Passport wird so bleiben wie es ist.

So hat BlackBerry auf der IFA einige Informationen preisgegeben, die ich euch hier gekürzt aufgliedere:

  • Es wird kein Android Passport geben da man mit BlackBerry OS10 sehr zufrieden ist. Die Runtime hat keine Unterschiede zu einem Android Betriebssystem. Es laufen nur circa 3% der Android Apps nicht auf BlackBerry OS10.
  • Der Slider wird als Avenger auf den Markt kommen.
    Hinweis war:
    “Es wird unter Umständen, eventuell, womöglich ein Smartphone mit gebogenem Display und mit Android geben. Es gibt einen Marvel-Comic, in dem viele Superhelden auftauchen. Zu dem Comic gab es auch zwei Filme. So wird das Handy unter Umständen, eventuell, womöglich heißen.”
  • Bestimmte Google Dienste und Daten werden nicht über Google´s Server laufen sondern über die BlackBerry Infrastruktur.

Teile decken sich mit Informationen, die ich auch aus verlässlichen Quellen erhalten habe.

Forumsdiskussion

Vielleicht interessiert Dich auch:

2 Kommentare

Le BlackBerry Passport ne sera pas livré sous Android 6. September 2015 - 16:31

[…] : BB10QNX […]

Evan Blass: Slider heißt BlackBerry Priv | BB10QNX.de 24. September 2015 - 9:40

[…] 06.September 2015 machte der Name “Avenger” noch die Runde. Nun meldet sich Evan Blass auf Twitter: der Slider soll den Namen […]

Lasse einen Kommentar da