BlackBerry und Baidu haben eine Zusammenarbeit für vernetzte / autonome Autos angekündigt

BlackBerry und Baidu haben eine Zusammenarbeit angekündigt, durch die sich die kanadischen und chinesischen Unternehmen für eine Reihe von vernetzten und autonomen Fahrzeuginitiativen zusammenschließen werden.

Die Unternehmen haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um BlackBerry QNXs branchenführendes, nach ISO26262 ASIL-D zertifiziertes Sicherheitsbetriebssystem (OS) zur Grundlage für Baidus autonome Apollo-Plattform zu machen. Darüber hinaus werden BlackBerry und Baidu zusammenarbeiten, um Baidu’s CarLife, die führende Smartphone-Integrationssoftware für vernetzte Autos in China, sowie das dialogorientierte KI-System DuerOS und hochauflösende Karten für die BlackBerry QNX Car (Infotainment) Plattform zu integrieren.

Li Zhenyu, General Manager der Intelligent Driving Group, Baidu:

BlackBerry QNX hat sich als Betriebssystem-Plattform für sicherheitszertifizierte, produktionsbasierte Systeme etabliert. Unser Ziel ist es, den Automobilherstellern einen klaren und schnellen Weg zu einer vollständig autonomen Fahrzeugproduktion zu bieten, bei der Sicherheit an erster Stelle steht. Durch die Integration des BlackBerry QNX OS mit der Apollo-Plattform ermöglichen wir den Automobilherstellern den Sprung vom Prototyp zum Seriensystem. Gemeinsam werden wir auf ein technologisches und kommerzielles Ökosystem für autonomes Fahren, intelligente Konnektivität und intelligente Verkehrssysteme hinarbeiten.

John Wall, Senior Vice President und GM von BlackBerry QNX:

Die Zusammenarbeit mit Baidu wird es uns ermöglichen, Integrationsmöglichkeiten für verschiedene Fahrzeugsubsysteme wie ADAS, Infotainment, Gateways und Cloud Services zu erkunden. Baidu hat enorme Fortschritte in der Künstlichen Intelligenz und im Deep Learning gemacht. Diese Fortschritte, gepaart mit ihren hochauflösenden Karten und BlackBerry’s sicherheitskritischer Embedded-Software und dem Know-how in Sachen Sicherheit, werden entscheidende Bestandteile für autonome Fahrzeuge sein.

Apollo ist eine offene Plattform, die eine umfassende, sichere und zuverlässige Lösung bietet, die aus Cloud Services, einem offenen Software-Stack und Referenz-Hardware- und Fahrzeugplattformen besteht. Es unterstützt alle wesentlichen Merkmale und Funktionen eines autonomen Fahrzeugs. Mittlerweile hat Apollo über 70 globale Partner gewonnen, darunter OEMs, Tier-1-Zulieferer, Entwicklerplattformen und Technologie-Start-ups. Das Projekt wurde nach dem historischen Mondlandeprogramm benannt, um seine Größe und Komplexität zu veranschaulichen.

Als führender Anbieter von sicherheitszertifizierter, sicherer und zuverlässiger Software für die Automobilindustrie bietet BlackBerry OEMs weltweit modernste Cybersicherheitstechnologie zum Schutz und zur Abschwächung von Hardware, Software, Anwendungen und End-to-End-Systemen vor Cyberangriffen. BlackBerry’s Stammbaum in der Sicherheit und kontinuierliche Innovation hat dazu geführt, dass kürzlich Automobil-Design gewinnt mit Delphi, Denso, Qualcomm, Visteon, und andere.

Tagged on: , ,

bb10qnx

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen