BlackBerry verklagt Facebook aufgrund der Messengertechnik

BlackBerry hat eine Klage gegen Facebook eingereicht. Grund sei die verwendete Technik der Messengerfunktion in Facebook, Instagram und WhatsApp.

BlackBerry Sprecherin gegenüber Bloomberg:

Wir sind der Annahme, dass Facebook unser geistiges Eigentum verletzt hat und nach mehreren Jahren des Dialogs sind wir auch unseren Aktionären gegenüber verpflichtet, angemessene Rechtsmittel einzulegen.

Das Unternehmen fordert, dass Facebook angewiesen wird, die Bereitstellung seiner Flaggschiff-Apps, Messenger, Workplace Chat, WhatsApp Messenger und Instagram-Anwendungen und -Websites einzustellen.

Paul Grewal, Stellvertretender Berater von Facebook:

Die Anzeige von BlackBerry spiegelt traurigerweise den aktuellen Stand des Messaging-Geschäfts wider. Nachdem BlackBerry seine Innovationsbemühungen aufgegeben hat, versuchen sie nun, die Innovation anderer zu besteuern. Wir wollen kämpfen.

via Bloomberg

Tagged on: , ,

bb10qnx

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen