BlackBerry hilft bei der Modernisierung der G7-Betriebszentren

BlackBerry gab heute bekannt, dass es mit der Regierung von Kanada zusammenarbeitet, um ihre Operationszentren während der G7-Ministertreffen und des G7-Gipfels 2018 zu modernisieren.
Mit BlackBerry AtHoc, einer Krisenkommunikationsplattform, die AtHoc Alert für Massenbenachrichtigungen und AtHoc Collect für Feldberichte umfasst, können die Einsatzzentralen den Fluss kritischer Informationen effizient mobilisieren und sichern, indem sie gezielte Empfängerlisten in Echtzeit aktualisieren.

Sanjay Saini, SVP und GM, BlackBerry AtHoc:

Wir fühlen uns geehrt, dass sich die kanadische Regierung für BlackBerry entschieden hat, um ihren Betrieb zu unterstützen. Ob in Krisenzeiten oder bei einer hochkarätigen Veranstaltung wie dem G7-Gipfel, zuverlässige und sichere Kommunikation ist entscheidend. Die BlackBerry AtHoc-Technologie ermöglicht den Informationsaustausch in Echtzeit zwischen Unternehmen, ihren Mitarbeitern und Geräten und liefert ihnen die notwendigen Informationen, um fundierte und sicherheitskritische Entscheidungen treffen zu können.

Darüber hinaus ist BlackBerry eines der Unternehmen, das ausgewählt wurde, um seine innovativen Lösungen auf der G7-Innovationsschau 2018 zu präsentieren.
Viele Ministerien und Behörden der G7, darunter das Parlament von Kanada, das U.S. Department of Homeland Security, das U.S. Department of Defense und der New Zealand Parliamentary Service, vertrauen BlackBerry-Software, um sie sicher und geschützt zu halten.

Tagged on: , ,

bb10qnx